VW/Skoda Funkfernbedienung für Zentralverriegelung

Die Funkfernbedienung des einen Fabia geht nicht mehr / nur noch sporadisch.
Als erstes habe ich natürlich die Batterie getauscht (CR2032).
Dann zeigte sich, das der Türenkabelbaum nicht mehr ok war. Beim öffnen der Tür schaltete manchmal die Zentralverriegelung mit, je nach Öffnungswinkel. Nach durchmassieren des Faltenbalgs zwischen A-Säule und Tür ging die ZV vom Türschloß aus gar nicht mehr.

Dabei habe ich folgende Erfahrung gemacht: ungefähres Baujahr und gleiche Ausstattung garantiert nicht, das der Kabelbaum passt. Mein Ersatzteil aus der Bucht hatte an einem Kabelstrang sowohl auf der Fahrzeugseite eine andere Steckkontaktebelegung, als auch auf der Seite des Fensterhebermotores (im Motor ist das Türsteuergerät integriert) einen komplett anderen Stecker.

Nachdem das geklärt war, habe ich die kaputten Adern auf dem bewegten Teil herausgeschnitten und neue flexible Adern zwischengelötet. Das funktioniert erstmal wieder einige Zeit.

Doch die Fernbedienung war immernoch unwillig. Also den Funkschlüssel auch noch zerlegt. Die Leiterplatte steckt auf breitgeschmolzenen kleinen Plastepins, was zusätzliches herumgefummel verursacht.

ZV Funkschlüssel

Schuld sind aber dann die Taster gewesen. Obwohl sie noch einen gut fühlbaren Druckpunkt haben, geben sie elektrisch nur noch manchmal Kontakt.
Es passen folgende Taster: ITT KSC241J 6x6x3,5mm SMD Softgrip
Die Taste ist aus „gummi“.

Die einfachen billigen Stino-Kurzhubtaster sind leider zu hoch und passen mechanisch nicht hinein.
Nach wechseln der Taster funktioniert nun wieder alles wie es soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.