altes Autoradio als Küchenradio

Um in der Küche Musik anzuhören musste ein Radio her. Eins was nicht im Weg herumsteht.

Irgendwo in den Umzugskisten schlummerte noch das alte Autoradio vom alten Auto. Nach einiger Suche fand ich es dann auch. Mit der Befestigung habe ich nicht allzu viel Aufwand getrieben – Ein Reststück Laminat mit langen Schrauben von unten gegen das Radio geschraubt, so dass es am Schrankboden festgeklemmt wird.
Hinten drann ein Kabelbinder zum Festbinden des unweigerlich entstehenden Kabelsalates.


Autoradio

Oben auf dem Schrank die zwei selbstgebauten Lautsprecher (das sind 3-Wege-Chassis für Autotüren, mit 10mm Spanplattengehäuse. Kosten so ca. 25 Euro das Paar. Für die Gehäuse hatte ich die Bretter gleich im Baumarkt zuschneiden lassen und nur zusammengeleimt und mit Acrylfarbe gerollt).
An dem Autoradio machen sie einen ganz ordentlichen Sound.


Autoradio

Als Verbesserungsidee steht hier noch an: Die Seiten des Radios mit einem Hauch schwarzer Farbe ansprühen. Dann fällt es gar nicht mehr auf, das das ein Autoradio ist.

Das Laminatstück ist einfach einen zentimeter breiter als das Radio (auf beiden seiten, also zsm 2cm) und hat genau am Rand des Radios rechts und links ein Loch eingebohrt bekommen für die Halteschrauben.


Autoradio

Hinter dem radio:
Diese iso-anschlusskabel gibts mit Stecker für ca. 2 Euro, ich glaube sogar bei Reichelt.
Die Antenne könnte man noch hinter dem Schrank mit einem Klebestreifen an-pappen. Oder hinterm Schrank einen Faden runter lassen, die Antenne damit hochziehen und den Faden oben am Schrank festpappen. Sieht ja keiner.
Dann lässt sich die Lage der Antenne noch etwas nach links oder rechts korrigieren für besseren Empfang.
Die Erfahung zeigt, das 0.75er lautsprecherlitze ganz gut in den Innenkontakt der neuen ISO-Autoradio-Antennenbuchsen passt (bei den alten DIN-Buchsen auch, da muss man nur besser zielen). Gehts zu locker, einfach ein paar oder alle Litzendraehte über die Isolation zurückklappen und dann einstecken

Ein 12V 1A Steckernetzteil speist das ganze bei mir. Lautstärke ist mehr als ausreichend, selbst wenn der Dunstabzug lärmt.


Autoradio

Das Schaltnetzteil hat deutlich weniger als 1W Leerlaufstrom, daher bleibts in der Steckdose und ich brauch die Sender nicht dauernd neu einstellen.

So ein 12V schaltnetzteil findet man oft bei alten / kaputten Wlan-routern, Modems und so zeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.