Einbau des Meßplatzes

Trotz der großen Dimensionen des Regalsystems ist es gar nicht so einfach, den Meßplatz wieder unterzubringen. Früher stand er auf dem Boden, mit geschweißten Ständern aus Wasserrohr über den Schreibtisch angehoben.

Das Gerät ist Sackschwer, so daß erstmal alle Einschübe herausgebaut werden mussten.
Das leere Gehäuse wiegt etwa 50 Kg und ist sehr sperrig, ließ sich dann aber zu zweit so mit Ach und Krach ins Regal wuchten.

Doch vorher musste eine Halterung gebaut werden. M6 Schloßschrauben halten 4 neu eingebaute Holzleisten, auf denen der Korpus ruht. Zwei Versteifungen des Holzständers mussten herausgetrennt werden, da sie in der Höhe genau im Weg waren. Die angeschraubten Leisten bringen aber die Stabilität zurück.

Leider hat sich dann herausgestellt das man das Gerät nicht reingeschwenkt bekommt, so musste ich das Regal in der Mitte wieder zerlegen und den hinteren Teil vorziehen, damit man den Korpus seitlich hineinschieben kann.

Das hat zum Glück dann ganz gut geklappt.

Elabo Meßplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.